Karnevalswagen

Die „Weißen Hosen“ hatten auch in diesem Jahr wieder einen Karnevalswagen gebaut und machten in diesem Jahr als Kobolde Keylaer unsicher. Der Karnevalszug in Twisteden wurde wegen des schlechten Wetters leider abgesagt, aber zum Ausgleich traf man sich im Hubertushaus, wo mit zahlreichen Schützenbrüdern zusammen ein ausgiebiger Frühschoppen abgehalten wurde.
Am nächsten Tag war das Wetter dann besser und der Kevelaerer Rosenmontagszug konnte stattfinden. Zahlreiche Schützenbrüder feierten am Straßenrand mit und der Karnevalswagen nahm an dem Zug teil. Nach dem Zug trafen sich alle zum gemeinsamen Ausklang des Karnevals im Hubertushaus. Ein Ausklang, der wahrscheinlich weit über die Fastenzeit hinausgehen wird. Selbst die ernsteren Veranstaltungen wie Einkehrtag, Frauenkaffee und die Generalversammlung wurden inzwischen abgesagt und niemand weiß im Moment zu sagen, wie es weiter gehen wird und wann wir das Vereinsleben wieder aufnehmen können.

Bis dahin rufen wir allen zu, bitte nicht den Kopf hängen lassen und bleibt gesund. Bis nach der Krise!